Ideen-Börse

Die Fraum kann für feministische, queere und anderweitig schöne Veranstaltungen und Treffen genutzt werden. Du kannst deine Idee in der Fraum verwirklichen oder dich mit deiner feministischen oder queeren Gruppe hier treffen.

 Auswahl von Ideen

  1. Kleidertausch
  2. Sinnlich-körperliche Erlebnisgruppe
  3. Hacker_innen- Workshops
  4. Skills-Börse
  5. Freies Tanzen /Ausdrucks&Körpertanz/Zusammen Musizieren und Singen/neue Tangotanzform
  6. Möglichkeit am Wochenende treffen & kommunizieren
  7. Dramagruppe/Theatergruppe
  8. Musikaustausch-Gruppe : Sounds/Texte/Mixes/Auflegen/Disco
  9. Trainingsgruppe Playback-Theater
  10. Zeitschriftenabos spenden lassen
  11. Finken-Workshops
  12. Bibliothek/Bücheraustausch
  13. Gefühleteile-Abend
  14. Gartenbepflanzung-Action
  15. Familietreffen mit Kinder
  16. Talk-Backs (Videoclips kommentieren/Diskussionen ins Netz stellen)
  17. Frauen*kampfgruppe/Frauen*demoschutz
  18. Frauen*Feste
  19. Morgenkafi
  20. Spielhölle/Bar
  21. Vulkanmassage-Workshop
  22. Treffpunkt ohne grosses, konkretes Programm
  23. Vernetzung durch Wandertreffen/essen
  24. Austausch mit feministischen Gruppen
  25. Sonntags-Brunch
  26. Feministische Zeitschrift
  27. Theorie-/Leserunde
  28. Frauen*räume: Kartographie/sichtbar machen
  29. Workshop mit Teens zu Körper&eigener Sexualität&erlebter Sexismus
  30. Sitzungsraum für feministische Gruppen
  31. AG: unterwegs gegen (sexualisierte) Gewalt: Theorie-Praxis-Verbindung
  32. Raum für Kunstausstellungen, Lesungen
  33. Räume streichen, restaurieren,…
  34. Vegane Torten backen (für Café)
  35. Dekogruppe
  36. AG Musiktechnik
  37. Stilles Arbeiten (lernen, schreiben, lesen)
  38. Rollstuhlrampe/Treppenbau-Workshop
  39. Wissensaustausch zu Holz-Arbeiten, IT/Web, Malerinnen-Arbeiten u.v.m. Die Idee ist, dass wir jeweils einen Workshop anbieten, so dass alle in der Praxis alles ausprobieren und erlernen können. Weiter Vorschläge sind selbstverständlich auch willkommen. Bitte melde Dich bei uns.

 

4 Gedanken zu „Ideen-Börse

  1. Hallo!

    Eine Freundin und ich sind interessiert einen regelmässigen Leseabend / Literaturabend zur feministischen Grundlagenliteratur zu organisieren. Doch leider fehlt uns (jetzt noch) das Wissen über mögliche Literatur. Darum suchen wir eine Dritte Person, welche gerne die inhaltliche Organisation übernehmen würde. Den Rest organisieren selbstverständlich wir.

    Hast du Interesse mitzuwirken? Dann melde dich doch bitte bei uns =)

    Herzlich
    Lea & Elena

  2. Vernetzung verschiedener feministisher Projekte;
    Koordination der vorhandenen Mailingliste;
    Webkalender für feministische Veranstaltungen.

    Wie findet die feministische Tourist_in Anschluss in Zürich?

Schreibe einen Kommentar zu Lea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.