FRAUENSTREIK

🧹🕷️ Frauenstreik am 14.6.2019 🔥🔜

Seit letzten Herbst ist in der frau*m ein Care-Manifest entstanden als Gemeinschaftswerk von ungefähr 46 Frauen unterschiedlicher Berufssparten und Generationen. Die Frauen treffen sich seit Jahren im Rahmen des feministischen Leseseminars Zürich unter der Leitung von Tove Soiland, das von Frauen der Gewerkschaft VPOD organisiert wird. Viele der Frauen sind im Care-Sektor tätig, hinter dem Manifest stehen mehrjährige gemeinsame Arbeit und Diskussion.

Worum geht es? In 2 min 22 sek! Oder in 2 Stunden.

Eine zentrale Forderung des Manifestes ist die Rücknahme der Fallpauschale und anderer prospektiver Abrechnungssysteme. Denn: Alles, was gearbeitet wird, soll auch bezahlt werden. Und: Managementtools aus der Güterproduktion gehören nicht in den Care-Sektor.

Hier geht es zum Manifest. 🐙🦀🦔

Zur Zeit entsteht dazu ein Argumentarium mit Erläuterungen und Beispielen. Um informiert zu sein > für den frau*m-Newsletter anmelden. 💌 Hier ist ein Anfang des Argumentariums.

Warum streiken?

Hier ist eine Sammlung von Fragen, um ins Gespräch zu kommen, um eigene Streikgründe zu finden, um auf blöde Frage zu reagieren: Fragen zum Frauenstreik

 

Presse & Links